PKS
Folgeauftrag

Zur reibungslosen Abwicklung bitten wir unsere Projektkunden, ausschließlich die kommunizierten Projektportale zu nutzen!

Verwenden Sie dieses Portal zur Beauftragung einer neuen Signaturkarte wenn Ihre Signaturkarte in Kürze abläuft oder wenn Sie eine zweite Signaturkarte benötigen. In diesem Webportal können Sie mit Ihrer bestehenden, gültigen Signaturkarte eine neue Signaturkarte beauftragen. Um dieses Portal nutzen zu können müssen Sie im Besitz einer gültigen, freigeschalteten Signaturkarte der Deutschen Telekom AG sein.

Diesen Auftrag können Sie nur verwenden, wenn sich Ihr persönlicher Zertifikatsinhalt nicht geändert hat. Mit dem persönlichen Zertifikatsinhalt ist Ihr Name, Ihre Email-Adresse sowie ggf. weitere Attribute (Berufsbezeichnung, Organisation, Vertretung) im Zertifikat gemeint. Falls sich diese Daten geändert haben (z.B. Ihr Name durch Heirat) verwenden Sie bitte einen Neuauftrag.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung einer Signaturkarte diesen Typs mit der elektronischen Steuererklärung (ELSTER) nicht möglich ist.





Hinweis
Bitte beachten Sie, dass auf Grund der eIDAS Verordnung Folgekartenaufträge nur bearbeitet werden dürfen, wenn diese direkt auf einer persönlichen Identifikation von Ihnen beruhen. Es darf kein Folgekartenauftrag bearbeitet werden, der bereits mit einer Folgekarte signiert wird. In diesem Fall ist eine Neubeauftragung notwendig!
Für die Nutzung dieses Webportals zur Beauftragung einer neuen Signaturkarte benötigen Sie einen Klasse 2 Kartenleser (Kartenleser mit Tastatur) und eine gültige Signaturkarte von der Deutschen Telekom AG.
Zur Nutzung dieses Webportals ist JAVA 1.8 oder höher und die Unterstützung von Applets in Ihrem Browser erforderlich.
Bitte beachten Sie, dass manche Browser (Chrome, Microsoft Edge, manche versionen von Firefox) die Nutzung von Applets innerhalb von Webseiten nicht mehr unterstützen. Sollten Sie einen solchen Browser verwenden ist es nicht möglich mit diesem den PKS Folgeauftrag zu nutzen. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall einen anderen Browser (z.B. Microsoft Internet Explorer oder Mozilla Firefox 52 ESR) zu verwenden.